FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Motorradfahrer verstarb nach Verkehrsunfall - Kerpen

POL-REK: Motorradfahrer verstarb nach Verkehrsunfall - Kerpen
Symbolfoto

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nach dem Zusammenstoß wurde der Verletzte durch Zeugen erstversorgt.

Am Dienstag (12. Juli) fuhr ein 71-jähriger Fahrer eines Motorrades mit Beiwagen um 10:50 Uhr auf der Bundesstraße 264n von der Landesstraße 162 in Richtung Kerpen-Blatzheim. Ihm entgegen kam ein Pkw, dessen Fahrer (20) in Höhe der Kreisstraße 17 nach Kerpen abbiegen wollte. Der Pkw stieß gegen das Motorrad. In der Folge wurde der 71-Jährige so schwer verletzt, dass er an der Unfallstelle verstarb. Beide Insassen des Pkw blieben unverletzt.

Ersten Erkenntnissen zufolge befand sich im Beiwagen des Motorrades ein Hund, der den Unfall offenbar unbeschadet überstand und später betreut wurde. Ein verkehrsbedingt auf der Kreisstraße 17 wartendes Fahrzeug wurde durch Trümmerteile beschädigt.

Für die Angehörigen und Beteiligten des Verkehrsunfalles wurde ein Notfallseelsorger verständigt. Die Unfallstelle wurde weiträumig gesperrt und gegen 13:15 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: