Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen-Neubottenbroich Zweiradfahrer schwer verletzt

Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Omnibus und einem Leichtkraftrad wurde am heutigen Mittwochmorgen der 17-jährige Zweiradfahrer schwer verletzt. Um 7.50 Uhr hatte der Omnibusfahrer (58) die Landstraße 277 in Richtung Habbelrath befahren. An der Einmündung zur Habbelrather Straße bog er nach links ab. Dabei missachtete er den Vorrang des entgegen kommenden 17-Jährigen, der die L 277 in Richtung Horrem befahren hatte. Trotz einer Vollbremsung und eines versuchten Ausweichmanövers prallte der 17-Jährige gegen den Heckbereich des Busses und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 4 500 EURO. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: