Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Warenbetrug aufgefallen - Hürth

POL-REK: Warenbetrug aufgefallen - Hürth
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Das Personal eines Elektrofachhandels bemerkte Unstimmigkeiten bei einem vorgelegten Personalausweis und informierte die Polizei.

Am Dienstag (23. Februar) betraten zwei 17- und 19-jährige Männer gegen 17:00 Uhr einen Elektrofachhandel im Hürther Einkaufszentrum. Der 17-Jährige beabsichtigte dort die im Internet betrügerisch bestellte und bezahlte Ware abzuholen. Die hinzugerufenen Beamten fanden in der Kleidung des 17-Jährigen seinen "richtigen" Personalausweis und nahmen ihn fest. Der 19-Jährige war zu diesem Zeitpunkt bereits geflüchtet.

Weitere Ermittlungen in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Köln führten zu Wohnungsdurchsuchungen beim 17- und polizeibekannten 19-Jährigen, bei denen umfangreiches Beweismaterial sichergestellt wurde. Die Ermittlungen in der Sache dauern an. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: