POL-REK: Senior beraubt - Hürth

POL-REK: Senior beraubt - Hürth
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der Mann wurde von drei Männern an einer Bushaltestelle bedrängt.

Am Freitag (19. Februar) stieg ein 94-Jähriger um 11:55 Uhr an der Bushaltestelle an der Krankenhausstraße / Rosellstraße aus dem Bus. Dann begab er sich mit seinem Rollator auf den Weg in Richtung eines Seniorenheimes. Drei Männer traten an ihn heran, hielten ihn fest und nahmen seine Geldbörse aus seiner Gesäßtasche. Daraus entnahmen sie einen Geldschein und flüchteten in unbekannte Richtung.

Sie waren etwa 180 Zentimeter groß, hatten dunkle Haare und nach Angaben des Beraubten nicht mehr im jugendlichen Alter.

Hinweise zum Räubertrio bitte an das Kriminalkommissariat 23 in Brühl unter Telefon 022233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: