POL-REK: Bargeld geraubt - Hürth

POL-REK: Bargeld geraubt - Hürth
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Täter forderten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld.

Ein 19-Jähriger befand sich am Mittwochabend (17. Februar) um 23:10 Uhr auf der Kölnstraße. Ihm traten vier Unbekannte entgegen, die unter Vorhalt eines Messers Bargeld von ihm forderten. Ein Täter griff in die Jackentasche des 19-Jährigen und nahm daraus einen Bargeldschein. Damit flüchtete das Quartett in unbekannte Richtung. Das Opfer wurde leicht verletzt und erstattete später eine Anzeige in einer Polizeidienststelle.

Die Tätergruppe bestand aus dunkelhäutigen Männern, wovon einer einen Bart trug. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 23 in Brühl unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: