Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Untersuchungshaft beantragt

      Erftkreis (ots) - Gegen einen 26-jährigen Mann aus Bergheim
wird die Staatsanwaltschaft Köln heute Untersuchungshaft
beantragen. Ihm wird vorgeworfen, am 24.12.2001 aus einem Zimmer
des Krankenhauses Bergheim eine Geldbörse entwendet und
anschließenden mit der darin befindlichen EC – Karte vergeblich
versucht zu haben, Bargeld abzuheben. Am 16.01.2002 entwendete
er aus der Umkleidekabine einer Tanzschule im Tenniscenter in
Bergheim ebenfalls eine Geldbörse und ein Handy und am
13.02.2002 wiederum eine Geldbörse am gleichen Ort. Der Mann ist
heroinabhängig und in 2001 wegen Eigentumsdelikten rechtskräftig
auf Bewährung verurteilt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: