Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Hindernis auf der Fahrbahn

      Erftkreis (ots) - Ein auf der Fahrbahn der Luxemburger
Straße liegender Baumstamm führte am frühen Montagmorgen (11.2.)
zu einem Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von 5 000
Euro entstand.
    Um 1.20 Uhr hatte ein Autofahrer (39) die Luxemburger Straße
( B 265 ) in Richtung Erftstadt befahren, als er in Höhe
Kilometer 5,4 den auf der Fahrbahn liegenden Baumstamm bemerkte.
Trotz einer Vollbremsung kollidierte der Pkw mit dem Hindernis,
wodurch die im Fahrzeug befindlichen Airbags ausgelöst wurden;
der 39-Jährige blieb unverletzt.
    Nach Angaben eines Zeugen befand sich der ca. 1,4 Meter
lange (Durchmesser 0,5 Meter) Baumstamm zwanzig Minuten vor dem
Unfall noch nicht auf der Fahrbahn. Vermutlich wurde er von
bisher Unbekannten von einem nahegelegenen Grillplatz auf die
Fahrbahn gezogen.

    Die Polizei sucht dringend Zeugen, die diesbezüglich Beobachtungen gemacht haben. Sie werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Süd, Tel. 02233 / 52-0, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: