Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Alkoholisiert aufgefahren - Hürth

POL-REK: Alkoholisiert aufgefahren - Hürth
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der Fahrer stand mit über zwei Promille deutlich unter Alkoholeinwirkung.

Ein 50-Jähriger wartete am Samstagmittag (09. Januar) um 12:30 Uhr verkehrsbedingt vor der Ampelanlage auf der Horbeller Straße am Bundessprachenamt in Richtung Frechen. Ein 44-Jähriger fuhr mit seinem Pkw auf und verursachte einen Sachschaden. Die herbeigerufenen Polizeibeamten stellten in der Atemluft des 44-Jährigen Alkoholgeruch fest und führten einen Vortest durch. Der ergab einen Wert von 2,18 Promille. Zwei weitere Insassen in seinem Pkw - eine 35 Jährige mit ihrer elfjährigen Tochter - blieben unverletzt. Nach der Blutprobenentnahme wurde der Führerschein des 44-Jährigen sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Der Gesamtsachschaden lag bei etwa 2.000,- Euro. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: