POL-REK: Berauscht unterwegs - Brühl

POL-REK: Berauscht unterwegs - Brühl
Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zeugen meldeten der Polizei ihre Beobachtungen.

Am Dienstag (05. Januar, 16:05 Uhr) bemerkten aufmerksame Zeugen in einem Parkhaus an der Wilhelm-Kamm-Straße / Schlaunstraße, dass eine Pkw-Fahrerin beim zurücksetzen mit ihrem Pkw gegen eine Säule stieß. Sie verließ die Garage, ohne sich weiter zu kümmern. Ein Zeuge konnte die Fahrzeugführerin einholen und sie auf den Vorfall aufmerksam machen. Die Fahrerin versicherte, nun zur nahegelegenen Polizeistation zu fahren. Dies tat sie jedoch nicht. Die Zeugen, die sich das Kennzeichen merkten, informierten die Polizei. Die Beamten fuhren zur Wohnanschrift der Halterin. Dort kam ihnen das gesuchte Fahrzeug entgegen. Es wurde von einem 73-jährigen Mann geführt. Da dieser nach Atemalkohol roch, wurde ein Test durchgeführt, der einen Wert von 0,7 Promille ergab. Gegen den 73-jährigen wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt und die Weiterfahrt untersagt.

Als die 69-jährige Fahrzeughalterin aufgesucht wurde, stellten die Polizeibeamten ebenfalls Atemalkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 1,24 Promille. Da der Verdacht besteht, dass sie das Fahrzeug unter Alkoholeinfluss führte und einen Verkehrsunfall verursachte, wurde ihr eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. (ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: