Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wohnungseinbrecherinnen festgenommen - Frechen

POL-REK: Wohnungseinbrecherinnen festgenommen - Frechen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine aufmerksame Zeugin informierte aus sicherer Distanz über Notruf 110 die Polizei. Mit ihrer Hilfe gelang es Polizeibeamten, die beiden 17- und 25-jährigen festzunehmen.

Die Zeugin sah am Donnerstag (17. Dezember) um 17:15 Uhr die beiden Frauen am Haus von Nachbarn auf der Philippstraße. Eine stand "Schmiere", die andere hebelte an der Hauseingangstür. Die Zeugin tat das einzig Richtige: Sie informierte die Polizei.

Die Beamten trafen wenige Minuten später auf die Einbrecherinnen und nahmen beide fest. Unter dem Pullover der 25-Jährigen fand eine Polizistin bei der Durchsuchung ein Mobiltelefon und im Hosenbund zwei Stemmeisen. In der Tasche der 17-Jährigen lag eine Taschenlampe und Pfefferspray.

Am Tatort fanden die Beamten Hebelspuren an der Eingangstür. Die Tür hielt der Gewalteinwirkung stand. Gestohlen wurde ersten Erkenntnissen zufolge nichts. Der Hauseigentümer wurde informiert und ein Strafverfahren gegen die polizeibekannten Frauen aus Frechen und Köln eingeleitet. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: