Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

      Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Hürth wurden
am Montagabend (7.1.) vier Insassen in insgesamt drei
unfallbeteiligten Pkw leicht verletzt. Die Höhe des entstandenen
Sachschadens beträgt ca. 12 000.
    Der Unfall ereignete sich um 16.40 Uhr, als ein Autofahrer
(31) über die Efferener Straße in den Kreuzungsbereich zur
Frechener Straße einfuhr. Zu diesem Zeitpunkt war die an der
Kreuzung installierte Ampelanlage ausgefallen. In der
Kreuzungsmitte kolliderte das Fahrzeug des 31-jährigen mit dem
vorfahrtberechtigten Pkw eines 21-jährigen Mannes; dieser hatte
die Frechener Straße aus Richtung Sudetenstraße kommend
befahren. Anschließend stieß das Auto des Unfallverursachers mit
einem weiteren Pkw (Fahrer 52) zusammen, der auf der
Linksabbiegerspur der Efferener Straße gestanden hatte.
    Neben dem Unfallverursacher und seiner Beifahrerin (21),
wurde die Beifahrerin (43) des 21-Jährigen sowie der 52-Jährige
leicht verletzt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: