Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bonn
Erftkreis Verkehrsunfallflucht

      Erftkreis (ots) - Am Dienstagabend (11.12.) entstand bei
einem Verkehrsunfall in Bonn Sachschaden in Höhe von ca. 1 000
DM. Der Unfall wurde von der Fahrerin eines im Erftkreis
zugelassenen Opel-Astra verursacht, die anschließend von der
Unfallstelle flüchtete.

    Nach Zeugenaussagen hatte die bisher unbekannte Frau die Meckenheimer Allee in Richtung Poppeldorfer Allee befahren. Gegen 19 Uhr kam ihr Fahrzeug vermutlich bei einem Bremsmanöver von der Fahrbahn ab und prallte gegen Betonringe, die in einem Baustellenbreich neben der Fahrbahn gelagert waren. Dabei wurde der Pkw nicht unerheblich beschädigt; die Kühlermaske blieb am Unfallort zurück. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden an den Baumaterialien zu kümmern, setzte die Verursacherin ihre Fahrt fort.     Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen blau-metallicfarbenen Opel-Astra Kombi der Baureihe 1992 bis 1995. Der Pkw muss im Frontbereich stark beschädigt sein. Die Fahrerin wird als ca. 35 bis 40-jährig beschrieben, die blonde / schulterlange Haare trägt.

    Hinweise auf die Identität der Frau und/oder den Standort des Pkw erbittet das Polizeipräsidium Bonn, Verkehrskommissariat Mitte, Tel. 0228 / 15-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: