Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Tankstellenräuber gefasst

      Erftkreis (ots) - Genau zwei Monate nach dem bewaffneten
Raubüberfall auf die Esso-Tankstelle auf der Römerstraße in
Brühl am 07.10.2001 konnten Beamte der Zentralen
Kriminalitätsbekämpfung in Hürth den Täter festnehmen. Nach
langwierigen Ermittlungen hatte sich ein Tatverdacht gegen einen
22-jährigen Mann aus Brühl ergeben. Im Zuge einer durch das
Amtsgericht Brühl angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnten
Beweismittel gefunden werden, die den Mann dazu veranlaßten, die
Tat zu gestehen.
    Unter Vorhalt einer Schußwaffe und mit einer selbst
hergestellten Gesichtsmaske maskiert hatte der 22-Jährige
seinerzeit von einem Angestellten der Tankstelle die Herausgabe
der Tageseinnahmen gefordert und eine größere Anzahl an
Telefonkarten erbeutet.
Als Motiv für seine Tat gab er nun seine hohe Verschuldung an.
    Die Staatsanwaltschaft Köln sah von einem Haftbefehlsantrag
ab, da bei dem Tatverdächtigen keine Fluchtgefahr bestand. Dem
Mann droht jedoch aufgrund der Schwere der Tat eine empfindliche
Freiheitsstrafe.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: