Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei Personen verletzt - Kerpen

POL-REK: Zwei Personen verletzt - Kerpen
Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Durch austretende Abgase verletzten sich zwei Mitarbeiterinnen.

Der Vorfall ereignete sich am Dienstag (09. Juni, 11:55 Uhr) in Kerpen-Türnich an einer Tankstelle auf der Heerstraße. Durch austretende Abgase aus einem Hochdruckreiniger verletzten sich die Personen. Eine Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die zweite, leichtverletzte Frau in ein nahegelegenes Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nach bisherigen Erkenntnissen nicht.

Das Kriminalkommissariat 11 in Hürth übernahm die Ermittlungen und verständigte die Bezirksregierung Köln (Amt für Arbeitsschutz). (ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: