Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling Warnung vor unseriösen Handwerkern

      Erftkreis (ots) - Vor unseriösen Handwerkern bzw. möglichen
Betrügern, die am 22.11.2001 in Wesseling auftraten, warnt die
Erftkreispolizei.
    Zwei bisher unbekannte Männer waren am Donnerstagvormittag
der vergangenen Woche an der Wohnungstür einer 80-jährigen Frau
im Kastanienweg in Wesseling erschienen. Die Unbekannten machten
die Frau auf ihr angeblich veraltetes Türschloß aufmerksam.
Gleichzeitig boten sie für 220 DM den Einbau eines neues
Schlosses an. Nach einigem Zögern willigte die Seniorin ein und
zahlte den geforderten Betrag. Während der sofort begonnenen
Arbeiten stellten die «Handwerker» plötzlich fest, dass das neue
Schloss nicht auf die Tür passe. Daraufhin bauten sie das alte
Schloss wieder ein und sagten zu, die Restarbeiten in den
nächsten Tagen durch zu führen.
    Am 25.11. meldete die Betrogene den Sachverhalt der
Polizeiwache Wesseling.
    Die Geschädigte beschreibt die beiden Männer als ca. 40 bis
45-jährig, ca. 170 und 180 cm groß.

    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Brühl, Tel. 02232 / 1806-0.

In diesem Zusammenhang rät die Polizei:

Wickeln Sie in keinem Fall sogenannte Haustürgeschäfte ab !

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: