Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Räuber im Haus - Elsdorf

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Drei Täter bedrohten ihr Opfer und stahlen Elektrogeräte. Auf der Flucht wurden weitere Zeugen von ihnen bedroht.

Drei Unbekannte sprachen am Montag (18. Mai) um 21:30 Uhr einen 61-Jährigen in seinem Garten an. Unter Vorhalt eines Messers wurde er plötzlich in sein Haus gedrängt und leicht verletzt. Sie flüchteten mit zwei Flachbildschirmfernseher, einem Laptop und einer Stereoanlage.

Auf der Flucht betraten die Männer das Nachbargrundstück und wurden durch die Bewohner (16, 48, 51) bemerkt. Die Täter bedrohten diese mit einer Eisenstange und setzten ihre Flucht fort.

Dem 61-Jährigen gelang zwischenzeitlich die Polizei zu verständigen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Ein Täter war 175 Zentimeter groß, von schlanker Statur und unrasiert. Er trug eine Jeans. Der zweite Täter war 170 Zentimeter groß und von kräftiger Statur. Der dritte Täter konnte nicht näher beschrieben werden. Sie sprachen mit rheinischem Akzent.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 13 in Hürth unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: