Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: PKW ausgebrannt- Wesseling

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei ausgebrannte PKW und eine ausgebrannte Mülltonne beschäftigen Feuerwehr und Polizei

In der Nacht auf Samstag, 02.05.2015, in der Zeit zwischen 01:30 Uhr und 02:30 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr zu zwei PKW Bränden in Wesseling aus. Am ersten Einsatzort, in der Straße Am neuen Garten, hatte die Feuerwehr bereits einen PKW Smart gelöscht. Dieser stand auf einer Abstellfläche vor einer Garage. Die Besitzerin hatte das Fahrzeug bereits am Donnerstag dort abgestellt und nicht mehr genutzt. Nach Beendigung der Löscharbeiten stand fest, dass das Fahrzeug komplett ausgebrannt war. Knapp eine Stunde später rückten die Beamten in den Eschenweg aus. Bei deren Eintreffen stand ein PKW Skoda im Bereich der Fahrzeugfront in Flammen, die etwa 2-3 Meter hoch schlugen. Das Fahrzeug war am Nachmittag des Maifeiertages abgestellt worden. Es erlitt im Frontbereich erhebliche Schäden. Während der Arbeiten der eingesetzten Kräfte vor Ort brannte einige Meter weiter eine gelbe Wertstofftonne. Die Feuerwehr hatte diese schnell gelöscht. Durch die Brände wurde niemand verletzt. Die Polizei nimmt an, dass die Brände vorsätzlich gelegt wurden. Die Kripo hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen. Hinweise zur Entstehung der Brände und Personen, die damit in Verbindung gebracht werden können, nimmt die Polizei unter 02233- 520 entgegen.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: