Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Nach Fahrerflucht gestellt

      Erftkreis (ots) - Gegen 19.40 Uhr befuhr ein 38-J√§hriger
mit seinem PKW in Kerpen ¬Ė Horrem die Hauptstra√üe in Richtung
Quadrath. In Höhe der Parkstraße geriet er aus einer Rechtskurve
auf die Gegenfahrbahn und touchierte die Richtung Horrem ¬Ė City
fahrenden PKW eines 21- und eines 40-Jährigen, bis er mit einem
weiteren entgegenkommenden PKW eines 25-Jährigen frontal
zusammenstieß. Seine 32-jährige Beifahrerin, der 40-Jährige und
der Unfallfahrer selber wurden dabei leicht verletzt.
Unmittelbar nach dem Unfall entfernte sich der 38-Jährige zu Fuß
in Richtung Horremer Innenstadt. Gegen 22.00 Uhr wurde er in der
Wohnung seiner Beifahrerin angetroffen, als er gerade aus dem
Fenster stieg, um sich erneut zu entfernen. Der Mann wurde
festgenommen. Wegen des Verdachts auf Alkohol- und
Drogenmissbrauch wurden ihm zwei Blutproben entnommen. Sein
F√ľhrerschein wurde sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

R√ľckfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: