Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Bahnverkehr behindert

      Erftkreis (ots) - Einen Einkaufswagen stellten Unbekannte
letzte Nacht zwischen 24 und 01 Uhr auf das Bahngleis der Linie
18 in Höhe der Kaiserstraße in Brühl. Der Richtung Köln fahrende
KVB – Zug konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr über
den Einkaufswagen, der sich unter dem Zug verkeilte und von der
Feuerwehr mittels Schweißbrenner ausgelöst werden musste.
Verletzt wurde niemand. Am Zug entstand ein Schaden von ca.
1.000,00 DM.
    Die Bahnstrecke war in der Zeit von 01.00 Uhr bis 01.45 Uhr
gesperrt.
    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat in Brühl unter
Ruf: 02232 – 1806-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: