Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Rindviech hält Polizei und Feuerwehr auf Trab

    Erftkreis (ots) - 19.10.2001 Pulheim-Brauweiler     Ein entlaufenés Rind beschäftigte Polizei und Feuerwehr 2 1/2 Stunden. Das Kalb war beim Verladen von einem Hof geflüchtet. Auf seiner Flucht durch Brauweiler wurden zwischen Abt-Aemilius-Str. und Insterburger Str. Fahrzeuge und Gärten beschädigt. Das Kalb musste durch einen Schuss getötet werden.     Geschädigte wenden sich bitte an die Polizeiwache Pulheim 02238-96503-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: