Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen-Sindorf Raub auf Kiosk

      Erftkreis (ots) - Am Freitagmorgen (19.10.01) gegen 07.25
Uhr überfiel ein männlicher Einzeltäter einen Kiosk auf der
Nordstraße in Kerpen-Sindorf. Unter Vorhalt einer dunklen
Pistole forderte der Mann die 48-jährige Angestellte zur
Herausgabe von Bargeld auf. Mit seiner Beute flüchtete der Täter
anschließend zu Fuß über die Nordstraße in unbekannte Richtung.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:     ca. 20 - 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß und schlank, blonde kurze Haare (locker nach hinten gekämmt), bekleidet mit hellem, evtl. rotem Pullover mit Rundhalsausschnitt und dunkler Hose.     Zur Ausführung der Tat hatte sich der Unbekannte ein schwarzes Dreiecks-Halstuch mit heller Musterung halb in das Gesicht gezogen. Der Mann führte einen braun-beigen Sportrucksack mit.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen der Tat und fragt:

- Wer hat Beobachtungen zur Tat oder zum Täter gemacht? - Wer hat den Täter vor der Tat bzw. auf seiner Flucht gesehen?

    In diesem Zusammenhang sucht die Polizei dringend die Kundin, die unmittelbar nachdem der Täter das Objekt verlassen hatte, den Kiosk betrat.     Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21 in Hürth unter Tel. 02233 / 52 - 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: