Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Vermeintliche Einbrecher gestellt - Elsdorf

POL-REK: Vermeintliche Einbrecher gestellt - Elsdorf
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine aufmerksame Zeugin beobachtete zwei Männer beim "Einbruch" in einen Kindergarten.

Die Zeugin (42) sah am Montagnachmittag (22. Dezember) um 15:10 Uhr zwei Männer am Kindergarten an der Alemannenstraße. Sie informierte die Polizei und beschrieb die Personen, während der Beamte der Einsatzleitstelle mehrere Streifenwagen zum Einsatzort schickte. Dort wurden die beiden 18-jährigen Verdächtigen auf einer Bank sitzend angetroffen. Einer nannte den Beamten einen falschen Namen, was jedoch später mit Auffinden seines Personalausweises korrigiert wurde. Im Rucksack des Mannes fanden die Polizisten mehrere Gramm Marihuana und ein Messer.

Am Kindergarten wurden an einem Küchenfenster Hebelspuren festgestellt. Die beiden 18-Jährigen wurden festgenommen und durch Beamte des Kriminalkommissariates 21 in Bergheim vernommen. Dort erhärtete sich der Verdacht des versuchten Einbruchs nicht, denn die festgestellten Hebelspuren stammen nicht von den Personen. Vielmehr gaben die Männer an, eine windstille Ecke gesucht zu haben, um dort einen Joint zu rauchen. Sie wurden nach der Vernehmung entlassen.

"Auch wenn sich der Tatverdacht gegen die Verdächtigen nicht bestätigte, so ist das Verhalten der Zeugin vorbildlich gewesen!", sagte der Erste Kriminalhauptkommissar Rolf Scholten und appelliert: "Rufen auch Sie bei verdächtigen Beobachtungen aus sicherer Distanz sofort über Notruf 110 die Polizei!" (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: