Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Verdacht des Mopediebstahls

      Erftkreis (ots) - Wegen des Verdachts ein Moped gestohlen
zu haben, wurde am späten Dienstagabend (9.10.) in Hürth ein
16-jähriger Jugendlicher festgenommen. Nach Abschluss der
polizeilichen Maßnahmen wurde der Festgenommene wegen mangelnder
Haftgründe entlassen. Die Eigentumsverhältnisse des Zweirades
sind ungeklärt.
    Um 23.25 Uhr war der Tatverdächtige einer
Streifenwagenbesatzung auf der Wendlinusstraße im Bereich eines
Waldweges aufgefallen. Er führte das Moped mit, dass zu diesem
Zeitpunkt eines betriebswarmen Motor hatte, ein Kennzeichen war
an dem Fahrzeug nicht montiert.
    Zu den Eigentumsverhältnissen befragt gab der Jugendliche
an, das Zweirad vor ca. drei Wochen in Frechen für 50 DM gekauft
zu haben. Fahrzeugpapiere konnte er nicht vorweisen. Das Moped
wurde sichergestellt, der Vorbesitzer konnte bisher nicht
ermittelt werden.
Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: