Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim-Glesch Feuer in Gaststätte

      Erftkreis (ots) - Aus bisher unbekannter Ursache brach am
Montagmorgen (8.10.) im Schankraum einer Gaststätte auf der
Grevenbroicher Straße Feuer aus. Einem Zeugen, der die
Rauchentwicklung gegen 8.00 Uhr bemerkt hatte gelang es, die im
selben Haus wohnende Wirtin (48) und zwei weitere Personen
(m/24,46) vor dem Feuer zu warnen. Bei Ausbruch des Brandes
hatten die Personen im darüber liegenden Stockwerk geschlafen.
Nach ihrer Rettung wurden sie notärztlich behandelt, der
46-jährige Mann mit Verdacht auf Rauchgasinhalation zur
stationären Behandlung in das Krankenhaus Bedburg transportiert.
    Nach bisherigen Feststellungen brach das Feuer im
Thekenbereich des Schankraums aus und zerstörte den gesamten
Gaststättenbereich. Durch den Brand ist das Haus zur Zeit nicht
bewohnbar. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca.
200 000 DM.
Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: