Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrradfahrer schwerverletzt - Erftstadt

POL-REK: Fahrradfahrer schwerverletzt - Erftstadt
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Pkw-Fahrer (51) übersah den 81-Jährigen nach eigenen Angaben.

Der 51-Jährige fuhr am Mittwoch (19. November) um 15:30 Uhr die Carl-Schurz-Straße in Richtung Köttinger Straße. In Höhe der Einmündung hielt er nach eigenen Angaben an der Haltelinie an und achtete auf den vorfahrtberechtigten Querverkehr. Parallel zur Köttinger Straße verläuft an der Einmündung zudem ein gemeinsamer Geh- /Radweg, dessen Nutzung in beide Richtungen beschildert freigegeben ist.

Den von rechts aus Richtung Köttingen kommenden Fahrradfahrer übersah der Pkw-Fahrer nach eigenen Angaben und fuhr an. Beide Fahrzeuge stießen zusammen und der 81-Jährige stürzte. Schwer verletzt wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: