Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Polizei sucht Zeugen eines Unfalls - Bedburg

POL-REK: Polizei sucht Zeugen eines Unfalls - Bedburg
Unfall

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Als ein Pkw sie überholte, stürzte eine Fahrradfahrerin und verletzte sich leicht.

Eine 33-jährige Bedburgerin fuhr am Mittwoch (05. November) um 7:45 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Theodor-Heuß-Straße, von der Kirdorfer Allee kommend in Richtung des Kindergartens. Hinter ihr fuhr ein Pkw. In Höhe des Fußgängerüberwegs am Kindergarten überholte der Pkw. Dort gibt es eine Fahrbahnverengung. Wegen des geringen Abstands geriet die Fahrradfahrerin nach eigenen Angaben ins Schwanken und stürzte auf die Straße. Sie verletzte sich dabei leicht. Der Pkw fuhr weiter. Es soll sich um einen Kleinwagen handeln. Nähere Angaben konnte die Fahrradfahrerin nicht machen. Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat, Telefon 02233/52-0, zu melden. (ha/pw)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: