Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim-Quadrath Versuchter Diebstahl aus Pkw / Zeuge verhinderte weitere Tatausführung

Erftkreis (ots) - Ein bisher unbekannter Mann schlug am gestrigen Donnerstagnachmittag (20.09.01) gegen 15.40 Uhr auf dem Friedhofsparkplatz in der Domackerstraße in Quadrath die Seitenscheibe eines dort abgestellten Pkw ein. Hierbei konnte er aus der Distanz von einem Zeugen beobachtet werden, der sich daraufhin unverzüglich in Richtung des Tatortes begab. Als der Tatverdächtige das Annähern des Zeugen bemerkte, flüchtete er mit einem Fahrrad über einen Fuß- / Radweg entlang der Erft in Richtung Bergheim. In Höhe des «Vogelwäldchens» in Kenten verlor der Zeuge den Flüchtigen aus den Augen. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: ca. 30 - 35 Jahre alt, ca. 185 cm groß, lange dunkelbraune Haare (zu einem Zopf gebunden), bekleidet mit einer grünen Wetterjacke ( mit einem Streifen versehen) und Jeanshose. Zu dem mitgeführten Fahrrad konnten keine Angaben gemacht werden. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat in Bergheim unter Tel. 02271 / 81 - 0. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner Telefon: Tel: 02233/ 5242221 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: