Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Unfall-Pkw nicht zugelassen

      Erftkreis (ots) - Sachschaden in Höhe von ca. 6 000 DM
entstand am gestrigen Dienstagabend (04.09.01) gegen 18.45 Uhr
bei einem Abbiegeunfall auf der Berrenrather Straße in Hürth.
Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer hatte beim Rechtsaabiegen im
Kurvenverlauf die Kontrolle über sein nicht zugelassenes
Fahrzeug verloren und war auf einen auf dem rechten
Seitenstreifen parkenden Pkw aufgefahren. Ermittlungen ergaben,
dass der Unfallverursacher ca. eine Stunde zuvor mit dem selben
Wagen in eine Verkehrskontrolle geraten war, bei der ihm durch
die einschreitenden Polizeibeamten aufgrund des
versicherungslosen Zustands bereits die Weiterfahrt untersagt
worden war.
    Gegen den 21-Jährigen wurde neben der Unfallanzeige eine
Verkehrsvergehensanzeige vorgelegt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: