Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling Polizei sucht Unfallflüchtigen

      Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bonner
Straße in Wesseling wurde am Mittwochabend (08.08.01) ein
31-jähriger Fußgänger im Kreuzungsbereich zur
Willy-Brandt-Straße beim Überqueren der Fahrbahn von einem Pkw
erfaßt und dabei leicht verletzt. Der 31-Jährige hatte gegen
22.30 Uhr die Fahrbahn bei einer für ihn geltenden Grünphase der
dortigen Ampelanlage betreten. Nachdem der Fahrer des Pkw
zunächst angehalten hatte, entwickelte sich zwischen den beiden
Unfallbeteiligten ein Wortgefecht, in dessen weiterem Verlauf
der Fahrzeugführer auf den Fußgänger einschlug. Anschließend
fuhr der Unfallverursacher, ohne sich näher um den entstandenen
Schaden gekümmert zu haben, in Richtung Dreilindenstraße davon.
Der Unfallflüchtige wird wie folgt beschrieben:
    ca. 30 Jahre alt, 180 cm groß und muskulös, dunkle Haare,
Brillenträger. Er trug Turnschuhe.
    Bei dem Fahrzeug soll es ich um einen dunklen Pkw VW Golf
(schwarz oder dunkelblau, getuned) handeln.
    Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat Süd in Hürth
unter Tel. 02233 / 52 - 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: