Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt-Liblar Gefährliche Körperverletzung

      Erftkreis (ots) - Bei einer körperlichen Auseinandersetzung
zwischen zwei weiblichen Jugendlichen (14,16), wurde am
Mittwochabend (25.7.) in Erftstadt-Liblar ein 14-jähriges
Mädchen verletzt; die Verletzte wurde zur stationären Behandlung
in das Krankenhaus Frauenthal transportiert.
    Zusammen mit drei männlichen Jugendlichen hatte sich die
14-Jährige auf dem Schulhof des Ville Gymnasiums in der
Schwalbenstraße aufgehalten und Alkohol konsumiert. Um 20 Uhr
stieß die 16-Jährige dazu und begann mit ihrer Kontrahentin
sofort ein Streitgespräch. In dessen Verlauf schlug und trat die
Tatverdächtige mehrmals auf ihr Opfer ein. Die verletzte
14-Jährige flüchtete auf den Gehweg der Schwalbenstraße, wo sie
zusammenbrach. Nach notärztlicher Behandlung wurde das Mädchen
zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Frauenthal
transportiert. Ein bei ihr durchgeführter Atemalkoholtest zeigte
ein Ergebnis von 0,44 mg/l (=0,88 Promille) an.
Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: