Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfall mit vier Verletzten

      Erftkreis (ots) - Am frühen Sonntagmorgen (22.07.01) gegen
04:45 Uhr befuhr ein mit fünf Personen besetzter Pkw die
Bundesstraße (B) 265 aus Richtung Hürth in Richtung Erftstadt.
Hinter der Einmündung Gennerstraße in Hürth-Fischenich kreuzte
unerwartet ein Fuchs die Fahrbahn, so dass die 20-jährige
Fahrerin nach links ausweichen wollte. Durch die plötzliche
Lenkbewegung der Frau geriet der Pkw nach links auf den dortigen
Geh- und Radweg, schleuderte wieder nach rechts auf die Fahrbahn
zurück und drehte sich einmal. Anschließend geriet das Fahrzeug
nochmals nach links ins angrenzende Buschwerk, überschlug sich
und kam vor einem Baum zum Stillstand. Bei dem Unfall wurden die
20-jährige Fahrerin sowie drei weitere Insassen im Alter
zwischen 20 und 24 Jahren leicht verletzt (Schürfwunden und
Prellungen). Ein weiterer Mitfahrer blieb unverletzt. Der Pkw
der jungen Frau wurde total beschädigt und musste abgeschleppt
werden. Der Sachschaden wird auf ca. 13.000 DM geschätzt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: