Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Handtasche geraubt/ Brühl

Symbolbild Polizei

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein unbekannter Täter entriss einer Seniorin die Handtasche.

Die Frau (85) ging am Donnerstagnachmittag (13. Februar, 17.40 Uhr) auf der Kaiserstraße in Richtung Kölnstraße. Ihre Handtasche hielt sie in der linken Hand. Als sie kurz vor der Einmündung zur Friedrichstraße ankam, entriss ihr plötzlich ein männlicher Täter von hinten die Handtasche. Er flüchtete über die Friedrichstraße in unbekannte Richtung. Die Seniorin blieb unverletzt. Eine 53-Jährige hörte die Hilferufe der Frau und kümmerte sich bis zum Eintreffen der Polizei um sie. Ein Zeuge der Tat verfolgte den Täter, verlor aber seine Spur. Der Mann war bei Eintreffen der Polizisten nicht mehr vor Ort. Der Täter war 20-30 Jahre alt, circa 175 Zentimeter groß und schlank. Er trug ein dunkles Oberteil und eine helle Jeans. Die Polizei bittet Zeugen, besonders den Herrn, der den Täter verfolgte, sich beim Kriminalkommissariat 23 in Brühl unter Telefon: 02233 52-0 zu melden. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: