Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unter Alkoholeinfluss zu schnell unterwegs

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 50181 Bedburg Kaster, Albert-Schweitzer-Straße

Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen wurden zwei Personen verletzt. Der Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag (01. Februar) um 20.05 Uhr auf der Albert-Schweitzer-Straße in Bedburg Kaster. Der 28-jährige Unfallverursacher war mit seinem Fahrzeug mit überhöhter Geschwindigkeit über die Albert-Schweitzer-Straße in Richtung St.-Rochus-Straße unterwegs. In einer Rechtskurve brach das Heck seines Fahrzeuges aus. Der Mann verlor daraufhin die Gewalt über sein Fahrzeug und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Der 34-jährige Fahrer dieses Fahrzeuges sowie der Unfallverursacher wurden bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem 28-jährigen Unfallverursacher Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 0,82 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An den Fahrzeugen entstand ersten Schätzungen zufolge ein Gesamtsachschaden von etwa 15.000 Euro.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: