Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrradfahrer schwerverletzt - Brühl

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 59-Jähriger stürzte auf nassem Kopfsteinpflaster.

Der Fahrradfahrer fuhr am Dienstagmorgen (14. Januar) um 07:00 Uhr auf der Max-Ernst-Allee in Richtung Bahnhofsvorplatz. Die Kopfsteinpflastersteine waren regennass. Das Fahrrad rutschte weg und der 59-Jährige stürzte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu, die stationär behandelt werden mussten.

Die Polizeibeamten fertigten eine Verkehrsunfallanzeige und stellten das Fahrrad vorübergehend unter. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: