Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbruch in Baumarkt - Erftstadt

POL-REK: Einbruch in Baumarkt - Erftstadt
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Aufmerksame Zeugin informierte aus sicherer Distanz über Notruf 110 die Polizei.

Durch laute Geräusche wurde die Zeugin (57) in der Nacht zum Samstag (28. Dezember, 02:20 Uhr) geweckt. Sie bemerkte auf dem Gelände eines benachbarten Baumarktes an der Straße An der Patria vier Männer. Die kamen aus dem Markt und gingen in Richtung eines silbernen Fluchtwagens. Der Wagen fuhr los, drehte im Wendehammer und wurde auf dem Parkplatz gegenüberliegend des Baumarktes abgestellt. Die Täter verließen den Wagen in Richtung eines Autohauses.

Die alarmierten Beamten sicherten den offenstehenden Audi. Darin befanden sich Beutestücke aus dem Einbruch. Mit einem Diensthund wurde der Baumarkt durchsucht und im Nahbereich gefahndet. Von den Tätern fehlte jede Spur.

Die Täter gelangten vermutlich durch zwei zuvor aufgehebelte Fenster ins Gebäudeinnere. Sie versuchten, einen Tresor zu öffnen, was Ihnen misslang. Er wurde nur äußerlich beschädigt und nicht geöffnet.

Den Audi und das Diebesgut stellten die Beamten sicher. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 3.500,- Euro. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: