Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Autoscheiben zerschlagen/ Bergheim

POL-REK: Autoscheiben zerschlagen/ Bergheim
Symbolbild Polizei

Rhein-Erft-Kreis (ots) - An sieben Fahrzeugen schlugen unbekannte Täter zu. Die Polizei sucht Zeugen.

In der Zeit von Montagabend (18. November) 18.00 Uhr bis Dienstagmorgen (19. November) 09.30 Uhr richteten der oder die Täter erheblichen Schaden an. In der Sportparkstraße in Zieverich schlugen sie die Seitenscheiben eines Opel Corsa, eines VW Multivan und eines Ford Ka ein. An einem Mercedes A-Klasse zerstörten sie die Heckscheibe. Eine Straße entfernt, im Dänischen Weg, fand der 38-jährige Halter seinen Ford Mondeo mit eingeschlagenen Seitenscheiben vor. Auch in der Max-Born-Straße schlugen die Unbekannten zu. Hier fand die 25-jährige Besitzerin ihren Ford Fiesta beschädigt vor. Beide Seitenscheiben waren eingeschlagen. Wenige Häuser weiter stellte ein 62-Jähriger morgens die eingeschlagene Seitenscheibe an seinem Opel Vectra fest. Entwendet wurde aus den Fahrzeugen nichts. Den Sachschaden schätzten die Beamten auf circa 3000 Euro. Die Polizei fragt: Wer hat in der genannten Tatzeit verdächtige Personen im Bereich der Tatorte gesehen? Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 21 in Bergheim unter Telefon: 02233 52-0. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: