Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Gelegenheit macht Diebe! - Bergheim
Frechen

POL-REK: Gelegenheit macht Diebe! - Bergheim / Frechen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Wertsachen lagen in zum Teil unverschlossenen Fahrzeugen.

In der Zeit zwischen Montagmorgen (07. Oktober, 10:00 Uhr) und Montagabend, 23:00 Uhr nutzten Unbekannte die Gunst der Stunde und entwendeten zurückgelassene Wertgegenstände unachtsamer Fahrzeughalter.

In Bergheim auf der Frenser Straße stahlen sie persönliche Gegenstände aus einem unverschlossenen Firmenwagen. Der Rucksack eines 47-Jährigen lag unbeaufsichtigt an der Mittelkonsole. Gegen 15:00 Uhr stellte er den Diebstahl seines Mobiltelefons und der Brieftasche mit Bargeld fest.

Etwa zur gleichen Zeit schlugen Unbekannte das Glas der Beifahrertür eines Pkw auf der Alfred-Nobel-Straße in Frechen ein. Sie entwendeten ein weißes Apple iPad4 im Wert von 600,- Euro, welches unter dem Beifahrersitz lag.

Die Heckscheibe eines Pkw schlugen die Täter auf der Aachener Straße in Frechen ein. Aus dem Kofferraum entwendeten sie ein Notebook und ein Mobiltelefon. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 3.000,- Euro.

Unverschlossen war ein Fahrzeug auf der Otto-Hahn-Straße in Bergheim. Aus diesem entwendeten Unbekannte ein mobiles Navigationsgerät.

Ebenso unverschlossen stand ein Pkw in der offenen Garage eines Hauses an der Straße Im Dreieck in Bergheim. Aus diesem entwendeten Unbekannte ein Autoradio.

Die Polizei rät: Machen Sie es den Tätern nicht leicht!

Lassen Sie weder Wertsachen, noch Bargeld im Auto liegen! Dabei gilt: Auch Verstecken ist sinnlos, denn erfahrende Diebe kennen jedes Versteck. Lassen Sie Ihr mobiles Navigationsgerät nicht im Fahrzeug zurück. Entfernen Sie auch die Halterung des Geräts. Achten Sie darauf, dass Ihr Fahrzeug tatsächlich durch die Funkfernbedienung abgeschlossen wird - beispielsweise, indem Sie sich vergewissern, dass sich die Schließknöpfe nach unten bewegt haben, oder indem Sie den Türgriff betätigen. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: