Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Junge Fußgängerin verletzt - Pulheim

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zeugen gesucht

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Montag (16. September, um 16:40 Uhr) auf der Straße Josef-Gladbach-Platz in Pulheim-Stommeln. Eine 20-jährige Pkw-Fahrerin fuhr von der Venloer Straße in Richtung Kattenberg. Auf dem Gegenfahrstreifen hatte sich der Verkehr gestaut. Die Pkw-Fahrerin gab an, dass die 11-jährige Fußgängerin die Fahrbahn zwischen den wartenden Fahrzeugen hindurch auf den freien Fahrstreifen überquerte. Sie stieß mit dem Pkw der 20-Jährigen zusammen und verletzte sich leicht. Die Mutter des Kindes erschien vor Ort. Die 11-Jährige wurde im Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An dem Pkw entstand geringer Sachschaden.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben. Diese melden sich bitte beim Verkehrskommissariat in Hürth, Telefon: 02233 52-0. (ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: