Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: B 265 Erftstadt: Defekte Ampelanlage nach Verkehrsunfall

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nach einem Verkehrsunfall ist die Ampelanlage auf der Bundesstraße 265 in Höhe Erftstadt Köttingen defekt. Ein 31 jähriger Autofahrer war in der Nacht zum Sonntag (15.09.13)auf der B 265 von Hürth in Richtung Liblar gefahren. An der Anschlusstelle Köttingen beabsichtigte er in die Straße Am Gietzenbach nach rechts abzubiegen. Auf dem Verzögerungsstreifen verlor er die Kontrolle über den Wagen und stieß gegen die Leitschutzplanke. Der PKW Fahrer war nicht mehr in der Lage in die Einmündung abzubiegen, sondern fuhr über die Verkehrsinsel und kam hinter der Einmündung am Schaltkasten der Ampelanlage zum Stillstand. Der Schaltkasten wurde dabei völlig zerstört. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer alkoholisiert war. Ein Test mit dem Atemalkoholmessgerät ergab einen Wert von 1,3 Promille. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen sowie sein Führerschein sichergestellt. Die Ampel konnte im Laufe der Nacht nicht repariert werden. Der Schaden beträgt ca. 24.000 Euro.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: