Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Drogen am Steuer - PKW fing Feuer
Pulheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Samstag (07. September) befuhr ein 19jähriger Pulheimer mit einem PKW gegen 05:25 Uhr die Worringer Straße in Fahrtrichtung Nordring. In Höhe der Greesberger Straße verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Vehikel prallte anschließend gegen eine Mauer und fing umgehend Feuer.

Der junge Mann konnte das Fahrzeug leicht verletzt verlassen und entfernte sich anschließend zu Fuß unerlaubt von der Unfallstelle. Eine Zeugin hatte zwischenzeitlich die Polizei informiert. Während die Feuerwehr mit den Löscharbeiten beschäftigt war, konnte der Fahrer zeitnah ermittelt und durch die Polizei an dessen Wohnanschrift angetroffen werden.

Es stellte sich heraus, dass der junge Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Während ein Atemalkoholtest unauffällig ausfiel, verlief ein Drogenvortest positiv. Daraufhin wurde dem Pulheimer eine Blutprobe entnommen. Das Fahrzeug, mit dem er unterwegs war, hatte er sich zuvor unberechtigt und ohne dessen Wissen von einem im gleichen Haus lebenden Familienangehörigen "ausgeliehen".

Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf 12.000 Euro geschätzt.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: