Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Paketauslieferer "beschützte" seine Ware - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Freitag (06. September) hielt sich ein 23jähriger Paketzusteller mit seinem gelben Auslieferungsfahrzeug gegen 17:45 Uhr auf der Platanenallee in Türnich auf. Plötzlich bemerkte er einen Mann, der aus der geöffneten Seitentüre des Fahrzeugs unberechtigt mehrere Pakete auslud.

Auf Ansprache des Paketfahrers warf der Mann die Pakete wieder in das Fahrzeug und wollte flüchten. Bei einem anschließenden Gerangel wurde der Fahrer leicht verletzt. Der potenzielle Dieb konnte letztlich entkommen.

Folgende Personenbeschreibung liegt der Polizei vor: ca. 26 Jahre, ca. 180cm groß, korpulent, dunkle kurze Haare, dunkle Kleidung (Jeans und T-Shirt). Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen: 02233/52-0.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: