Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Pizzaboten überfallen - Elsdorf

POL-REK: Pizzaboten überfallen - Elsdorf
Blaulicht

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Auslieferung des Boten scheiterte kurz vor der Haustür. Die Polizei hofft auf Zeugen aus der Nachbarschaft.

Der Bote war am Donnerstagabend (22. August, 22:15 Uhr) mit der heißen Ware vor der Haustür der "Kunden" in der Mozartstraße. Plötzlich hielt ihn jemand von hinten fest. Eine Stimme forderte in gebrochenem Deutsch: "Gib mir dein Geld!" Anschließend kam es zu einem Gerangel, bei dem der Bote (19 Jahre alt) leicht verletzt wurde. Der Täter rannte anschließend in Richtung Klinkenweg davon. Dem Boten fehlte die Geldbörse mit einem niedrigen, dreistelligen Geldbetrag.

Das Opfer klingelte bei den "Kunden", die von der Bestellung nichts wussten und verständigte die Polizei. Diese leitete eine Nahbereichsfahndung ein. Dabei unterstützte sie ein Polizeidiensthundeführer mit seinem Diensthund. Der Täter blieb verschwunden. Er war etwa 20-30 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß. Bekleidet war mit einer Mütze und einem schwarzen Schal. Er trug einen Kapuzenpulli, Jeans und Handschuhe. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Nachbarschaft des ruhigen Wohngebietes, die zu dem Täter oder zur Tat etwas sagen können. Zeugen wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 21 in Bergheim, Telefon 02271 52-0. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: