Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrradfahrer verletzt zurückgelassen - Kerpen

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Polizei sucht einen Pkw-Fahrer und weitere Zeugen.

Der 32-jährige Fahrradfahrer befuhr am Mittwoch (24. Juli) gegen 10:00 Uhr die Berrenrather Straße in Balkhausen. Aus einem Wirtschaftsweg zwischen Balkhausen und Berrenrath bog ein Autofahrer von rechts auf die Berrenrather Straße, obwohl er dem Radfahrer die Vorfahrt gewähren musste. Der 32-Jährige konnte einen Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht verhindern und stieß gegen die vordere, linke Fahrzeugseite des blauen Fahrzeuges. Dabei kam er zu Fall und verletzte sich leicht. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Berrenrath fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Ein Rettungswagen brachte den Verletzten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Am Fahrrad entstand Sachschaden. Die Polizei fertigte eine Unfallanzeige.

Bei dem flüchtigen Pkw handelt es sich vermutlich um ein dreitüriges, neues VW-Golf-Modell. Der Fahrer war zwischen 30 und 40 Jahre alt.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon 02233 52-0 mit dem Verkehrskommissariat in Hürth in Verbindung zu setzen. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: