Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit Schwerverletztem - Brühl

POL-REK: Verkehrsunfall mit Schwerverletztem - Brühl
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zweiradfahrer missachtete die Vorfahrt einer Pkw-Fahrerin.

Am Montagmorgen (22. Juli, 08:50 Uhr) befuhr der 77-jährige Pedelec-Fahrer (Fahrrad mit elektrischem Hilfsmotor) den Fahrradweg Alte Bonnstraße aus Brühl in Richtung Bornheim. Am Kreisverkehr der Anschlussstelle Brühl - Schwadorf missachtete er die Vorfahrt einer 25-jährigen Autofahrerin, die von der Bundesautobahn 553 kam. Der Radfahrer wurde vom Pkw erfasst und stürzte auf die Straße. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung wurde der 77-Jährige zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Fahrradfahrer trug keinen Schutzhelm. Den Sachschaden bezifferten die Polizeibeamten auf etwa 3.000,-- Euro. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: