Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Geschlagen und überfallen - Hürth

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine Gruppe junger Männer überfiel einen 28-Jährigen und raubte seine Geldbörse.

Der Überfall ereignete sich am Samstag (22. Juni) um 01:20 Uhr im Amselweg. Als der 28-Jährige die Straße entlang ging, bemerkte er eine Personengruppe von vier bis fünf Männern. Ein Mann sprach ihn an und schlug unvermittelt auf ihn ein. Der 28-jährige ging zu Boden. Die Personen forderten Geld und entnahmen seine Geldbörse aus der Gesäßtasche. Die Täter entfernten sich in Richtung Bahnhaltestelle Kiebitzweg.

Die Männer waren 20-30 Jahre alt und trugen dunkle, kurze Haare.. Ein Täter trug eine gelbe Trainingsjacke. Der 28-Jährige wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt.

Hinweise zur Tat oder den Tätern bitte an das Kriminalkommissariat 23 in Brühl, Telefon: 02233 52-0. (ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: