Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Festnahme nach Raub - Bedburg

POL-REK: Festnahme nach Raub - Bedburg
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 38-Jähriger schlug Angestellte eines Kiosk zu Boden und flüchtete mit geringer Beute.

Der 38-Jährige betrat am Donnerstag (20. Juni) um 17:30 Uhr den Kiosk auf der Theodor-Heuss-Straße in Kirdorf. Mit einer Getränkeflasche und Zigaretten ging er neben den Tresen. Die 53-Jährige Angestellte des Kiosk wollte den fälligen Betrag kassieren, als der 38-Jährige die Frau mit der Getränkeflasche schlug. Sie stürzte verletzt zu Boden. Der Täter forderte das Handy der 38-Jährigen und griff in die Kasse. Er entkam mit einem geringen Eurobetrag und dem Handy.

Polizeibeamte fahndeten nach dem markant beschriebenen Täter im Umfeld. Auf der Bahnstraße nahmen ihn die Beamten widerstandslos fest. Bei der Durchsuchung fanden sie die Tatbeute und stellten sie sicher.

In seiner Vernehmung gab er die Tat umfänglich zu. Die Staatsanwaltschaft Köln stellte einen Antrag auf Untersuchungshaft gegen den Mann, der keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik hat. Dem 38-Jährigen droht eine Haftstrafe von mindestens fünf Jahren. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: