Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit Schwerverletztem - Bedburg

POL-REK: Verkehrsunfall mit Schwerverletztem - Bedburg
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 23-Jähriger wurde in eine Klinik geflogen. Unfallursache ist unklar.

Der 23-Jährige befuhr am Dienstag (18. Juni) um 12:40 Uhr mit seinem Motorroller den St.-Ursula-Weg in Richtung der Kreuzung Lindenstraße. Er geriet aus bisher ungeklärter Ursache auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 21-Jährigen. Der 23-Jährige wurde dabei schwer- und die 21-Jährige leicht verletzt.

Nach erster Behandlung durch einen Notarzt wurde der 23-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Lebensgefahr bestand nicht. Die 21-Jährige kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Kreuzungsbereich für den Verkehr gesperrt. Beide unfallbeschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Motorroller wurde zur technischen Überprüfung sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2.000,-- EUR. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: