Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfallursache unklar - Hürth

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der Fahrer (32) kam leicht verletzt ins Krankenhaus.

Am Montag (17. Juni) befuhr der 32-Jährige um 12:05 Uhr die Efferener Straße (Kreisstraße 2) in Richtung Gleuel. Auf Höhe des REWE-Zentrallagers geriet das Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Nach einer Drehung stieß der Wagen mit dem Heck gegen ein Zaunelement des Zentrallagers und kam dort zum Stillstand.

Der 32-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr Hürth abgestreut. Die Kreisstraße 2 war für die Dauer der Unfallaufnahme bis um 13:05 Uhr einseitig gesperrt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 1.500,-- Euro. Der Fremdschaden liegt bei circa 1.000,-- Euro. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: