Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Raub am REWE-Markt in Pulheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Samstagabend kam es zu einem schweren Raub vor dem REWE-Markt in Pulheim auf der Orrer Straße.

Etwa um 22:00 Uhr hatte die 39-jährige Verkäuferin des Getränkemarktes die Tageseinnahme zur Hauptfiliale bringen wollen. Sie wurde von einer 50-jährigen Kollegin begleitet.

Kurz vor dem Eingang des Supermarktes bemerkten sie den Täter. Dieser führte eine Schusswaffe. Damit feuerte er ein Gasgemisch auf die überraschten Frauen. Der geschockten Geldträgerin entriss er dann die Tageseinnahme des Getränkemarktes. Damit flüchtete er in Richtung Mengenicher Straße stadteinwärts.

Die beiden Frauen erlitten einen Schock. Zudem klagten sie über brennende Schmerzen im Gesicht. Sie wurden durch eine angeforderte RTW-Besatzung vor Ort versorgt.

Der Täter entkam mit einen Bargeldbetrag von weit über 1.000 Euro. Er ist etwa 1,65m groß und hat dunkles Haar. Er war bekleidet mit einen schwarzen Kapuzenpulli und einer schwarzen Hose. Zur Tatausführung hielt er sich ein rot/weißes Tuch vor sein Gesicht und trug eine Sonnenbrille.

Täterhinweise erbittet die Polizei unter der Tel.-Nr. 02233-520

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: