Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Metalldieb festgenommen - Frechen

POL-REK: Metalldieb festgenommen - Frechen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Aufmerksame Zeugen informierten vorbildlich aus sicherer Distanz über Notruf 110 die Polizei.

Bei einem Diebstahl wurden Dienstagnacht (21. Mai, 23:50 Uhr) zwei Metalldiebe beobachtet. Zwei Zeugen (50 / 36) bemerkten sie am Gelände der Urstoffbrauerei auf der Halfmannstraße. Ein Täter befand sich außerhalb des umzäunten Geländes an einer dort angelehnten, circa 70 Kilogramm schweren Kupferwanne. Der zweite Täter befand sich innerhalb des Brauhausgeländes. Am Zaun parkte ein Ford Transit mit rumänischen Kennzeichen. Die Zeugen informierten die Polizei, worauf die Täter in Richtung der Straße Kirchenkamp flüchteten.

Polizeibeamte fahndeten im Umfeld und nahmen auf der Halfmannstraße einen 33-jährigen Rumänen ohne festen Wohnsitz in der Bundesrepublik fest. Er händigte seinen Ausweis, sowie den seines Bruders aus. Weitere Beamte durchsuchten das Brauereigelände nach dem zweiten Täter. Im Fahrzeug befand sich kein weiteres Diebesgut.

Der arbeitslose 33-Jährige gab in seiner Vernehmung an, seinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Schrott zu finanzieren. Den Diebstahl beging er mit seinem Bruder (23), der flüchtig ist.

Die Staatsanwaltschaft Köln stellte keinen Antrag auf Untersuchungshaft. Der 33-Jährige wurde entlassen. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: